Riester Bausparen

Riester Bausparen

Bausparen war bei den Deutschen schon immer beliebt. Wer nicht in einen klassischen Bausparvertrag sondern in einen Riester Bausparvertrag einzahlt, profitiert beim Riester Bausparen von staatlichen Zulagen und Steuervorteilen. Stiftung Warentest hat Ende des Jahres 2012 ermittelt, dass Riester Bausparen bei künftigen Häuslebauern voll im Trend liegt. Vor allem der garantierte niedrige Zins und die lukrativen Zinsen während der Ansparphase tragen zur Attraktivität von Bausparverträgen bei. Obwohl das Bauspardarlehen erst nach Zuteilung des Vertrages in einigen Jahren in Anspruch genommen wird, können Bausparer fest mit dem vereinbarten Darlehenszins rechnen. Das bietet beim Riester Bausparen neben einem günstigen Zinssatz vor allem Planungssicherheit.

Vergleich

Wer einzelne Riester Bausparverträge vergleicht, sollte neben den Zinsen vor allem die Vertragsmodalitäten der Anbieter genau unter die Lupe nehmen. Ein Blick auf die Bearbeitungskosten und eventuelle andere Gebühren wie Kosten für die Kontoführung sollten nicht fehlen.

Rechner

Mit einem Riester-Rechner können Sparer sich die Höhe ihrer individuellen Förderung berechnen lassen. Neben der Angabe des jährlichen Bruttoeinkommens sind dabei auch Familienstand und Anzahl der Kinder von Belang. Einen Überblick über den eigenen Bausparvertragsverlauf ermöglicht ein Zins- und Tilgungsplan.

Test

Immer mehr Sparer legen ihr Geld in Riester Bausparverträgen an. Im Oktober 2012 untersuchte Stiftung Warentest Riester Bausparverträge. Dabei konnte vor allem die Bausparkasse Wüstenrot überzeugen.

Vorteile, Nachteile & Fazit

Für Sparer, die planen eine eigene Immobilie umzubauen oder zu erwerben ist Riester Bausparen eine gute Wahl. Wer während der Laufzeit über sein eingezahltes Kapital verfügen möchte, muss mit Verlusten rechnen.

Förderung

Der Staat fördert die private Altersvorsorge beim Riester Bausparen mit jährlichen Zulagen. Neben der Grundsicherung erhalten die Sparer weitere Förderung für ihre Kinder. Darüber hinaus können die selbst eingezahlten Vorsorgebeträge steuerlich geltend gemacht werden

Eigenheimrente

Wer bereits in jungen Jahren eine Immobilie abbezahlt, profitiert im Alter vom mietfreien Wohnen. Mit dem Riester Bausparen können die eigenen Einzahlungen durch staatliche Zulagen erhöht werden. Darüber hinaus trägt die staatliche Förderung zu einer schnelleren Darlehenstilgung bei.

Riester Bausparvertrag

Immer mehr Sparer entscheiden sich für das Riester Bausparen. Während der Ansparphase wird das eingezahlte Kapital attraktiv verzinst. Wird das Bauspardarlehen in Anspruch genommen, winken günstige Darlehenszinsen.

Wohn Riester

Nicht nur Bausparkassen haben günstige Wohn Riester Verträge im Programm. Auch bei anderen Anbietern können Riester Darlehen aufgenommen werden. Die Experten der Stiftung Warentest haben bei einer Untersuchung im Jahr 2010 herausgefunden, dass die Zinssätze bei Riester Darlehen nicht höher waren, als bei Krediten ohne Förderung.